Hallo,

hier gibt es noch nicht viel. Wir haben bisher nur die Postkarte herausgebracht, über die ihr hier her gefunden habt, einen weiteren Teaser findet ihr hier vorerst nur digital. Wir wollen hier über Betriebe berichten, die von ihren Belegschaften übernommen worden, denn:

„Wenn ein Betrieb abgestoßen oder ausgeschlachtet werden soll, weil er auf diese Weise für Eigentümer und Teilhabende mehr Gewinn abwirft, kann er immer noch rentabel genug sein, um der Belegschaft, wenn sie ihn rechtzeitig übernimmt, einen Lebensunterhalt zu verschaffen.“

DanielKulla, in „Arbeitsplätzeselberschaffen“, konkret4/2020